Bioland

Wasserbüffel in der
Allermarsch

Eine Besonderheit des Hofes stellen unseren gutmütigen Wasserbüffel dar, seit 2003 gehalten und mit Erfolg zum Melken überredet (was bei diesen Tieren als kleines Kunststück gilt). Inzwischen zählt unsere Herde etwa 60 Tiere.

Wasserbüffel sind genügsam und widerstandsfähig und gelten trotz ihrer südländischen Herkunft als gut angepasst an das norddeutsche Klima. Sie machen ihrem Namen alle Ehre und lieben es – vor allem bei wärmerem Wetter – im Wasser zu liegen. Die Büffeldamen genießen sogar den Sonderstatus, unter freiem Himmel in einem mobilen Weidemelkstand gemolken zu werden. 

 
Wasserbüffel Biohof Eilte
 

Brave Milchkühe

Unsere schwarzbunten Milchkühe leben in einem geräumigen offenen Stall mit Stroh, frischer Luft und viel Tageslicht. Hier und auf dem angrenzenden großen Freigelände können sie sich frei bewegen. Durch ein automatisches Melksystem können unsere insgesamt 150 milchgebenden Kühe den Zeitpunkt des Melkens selbst auswählen. 

Zu futtern gibt es natürlich nur Bio: Heu, hofeigene Mais- und Grassilage mit Kartoffeln. Als Kraftfutter kommen Getreide- und Erbsen-Lupinen-Schrot zum Einsatz, alles aus eigenem Anbau. Als tägliches Leckerli erhält unser Jungvieh außerdem die bei der Käseherstellung anfallende Molke, die für Rindviecher ungefähr so schmecken muss wie Schokolade für Menschen(kinder).

 

 

 
Kuh vom Eilter Biohof